Politik

Kurzs Slogans: aus Songtext, Kosmetikfirma, Kirche, NGO

By Bundesministerium für Europa, Integration und Äusseres [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

„Anpacken / begeistern / bist du dabei? / Teil der Bewegung / hautnah dran“ auf der Webseite von Sebastian Kurz (6. von links am Foto) tummeln sich Versatzstücke aus Werbung, Motivationstrainer-Sprüchen und NLP-Slogans. So etwas kann man nicht erfinden. Politiknews.at hat recherchiert und die Quellen der Kurz’schen Sprüche ausfindig gemacht. Das Ergebnis: die neue (Ö)VP hat bei Kirchen, einer Kosmetikfirma, einer NGO und bei „Silbermond“ abgekupfert. 

Anpacken, begeistern“ steht auf der Website von Sebastian Kurz. Das ist das Motto eines katholisch-mystischen Events im Kölner Dom.

Bist Du dabei?“ lässt Kurz auf seiner Website fragen. Wieder gestohlen. Bist du dabei? ist ein Song von Silbermond, einer deutsche Pop-Rock-Band aus Bautzen in Sachsen.

„Es ist Zeit, sich zu engagieren“, meint Kurz auf seiner Website. Der Slogan wiederum hat mehr Bezug zu Kurzens eigentlicher Aufgabe als Integrationsminister. Er stammt von der deutschen Vernetzungsplattform „Afeefa“, die sich bei Asyl und Migration engagiert – wenngleich in anderem Sinn als Kurz.

„Zeit, Teil der Bewegung zu sein“, fordert Kurzs Bewegungssprecher Peter L. Eppinger  auf der Website auf. „Teil der Bewegung“ ist eine Lesereihe in Deutschland, vergleichbar mit dem Ingeborg Bachmann-Wettlesen in Klagenfurt. 

„Ich bin gern dabei“. Mit diesem Satz committen sich Kurz-Fans zu ihrem Sebastian. Das wiederum stammt von einem schweizerischen Behinderten-Seelsorgeverein. 

Hautnah dran„. Mit diesen Worten bewirbt Kurz seinen Facebook-Auftritt. Hautnah dran ist der Name einer deutschen Kosmetikfirma.

Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann hat heuer den Song „Menschen Leben Tanzen Welt“ in Umlauf gebracht. Der Text ist ausschließlich aus Tweets, Aussagen von Youtubern, Werbeslogans und Kalendersprüchen fabriziert und entsprechend nichtssagend. Die Textzeilen wurden zufällig von fünf Affen des Gelsenkirchener Zoos ausgewählt. Böhmermann schaffte es damit auf Platz 1 bei iTunes.

Kurzs Texte sind ähnlich inhaltsleer, aber sicher nicht von Affen ausgewählt worden. War das ein Fehler?

Kommentieren

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Meldungen

Politiknews ist ein Projekt der Chapter2 Medien GmbH in Kooperation mit der SPÖ.

Copyright © Politiknews.at. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben