International

Hoppala: österreichisches Konsulat wirbt für Kurz

Screenshot

Manchmal ist die Trennung von staatlichen Ämtern und Parteiposten halt irgendwie nicht so leicht. Mit diesem Problem sah sich wohl auch der/die Social Media Zuständige/n im österreichischen Konsulat in Los Angeles konfrontiert.

Am Mittwoch teilte die Facebookseite des Konsulats nämlich eine Veranstaltungsankündigung von Sebastian Kurz, bei der es eindeutig um einen Wahlkampfevent handelt (siehe Screenshot). Bei den sogenannten „Österreich Gesprächen“ tourt der Neue VP-Obmann durch das Land, um mit potentiellen Wählern über das Programm seiner „Beweung“ zu diskutieren.

Wie der Standard berichtet, spricht Thomas Schnöll, Sprecher des Außenministeriums, von einem Irrtum. Er habe sofort veranlasst, dass das Posting gelöscht werde. Und tatsächlich, mittlerweile ist es nicht mehr aufrufbar.

 

 

 

Kommentieren

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Meldungen

Politiknews ist ein Projekt der Chapter2 Medien GmbH in Kooperation mit der SPÖ.

Copyright © Politiknews.at. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben